Fluffiger Zopf

Kommentare 2
Backen

Vorteig (Poolish)

100 g Dinkelmehl 1050
100 g Milch
0,2 g Hefe
Alle Zutaten vermengen und ca. 12 – 15 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig

Poolish
450 g Weizenmehl
11 g Salz
16 g Hefe
200 g Milch
110 g Butter
55g Zucker
abgeriebene Schale einer Zitrone und einer Orange
1 Msp Anis

Alle Zutaten außer Butter und Zucker 10 Min kneten. Dann die Butter stückchenweise zugeben  und weitere 5 Min kneten. Zucker zugeben und nochmals 5 Min kneten. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein.  Den Teig bei ca. 24°C 2 Std gehen lassen. Nach einer Stunde kurz von Hand durchkneten.

Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen und in eine längliche Form bringen (ca. 10-15 cm).
10 Min ruhen lassen und dann weiter ausrollen auf ca. 35 cm.
2 Zöpfe aus jeweils 3 Strängen flechten. Die Zöpfe mit einem verquirlten Ei bestreichen und dann 1 1/2 Std. bei Raumtemperatur gehen lassen. Der Zopf sollte nach der Gare mindestens doppelt so groß sein.

Die Zöpfe nochmals mit Ei bestreichen. Nach belieben mit Hagelzucker, Mandeln,
Nüssen etc. bestreuen.
Im gut vorgeheizten Backofen 10 Min bei 230°C, dann weitere 10 Min bei 180° backen.

2 Kommentare

  1. Andrea Weißenbach

    Hey Christian,
    das ist echt ein super Blog, sieht ja alles aus wie vom Profi !!!
    Und hab schon gehört das schmeckt wohl auch so 🙂
    Hab da nur eine Frage, machst du das alles mit Umluft oder Ober/Unter Hitze?
    Veil Spaß noch und ich schau bestimmt wieder rein 😉

    LG Andrea

    • Hey Andrea, vielen Dank;-).
      Ich backe alles mit Ober/Unterhitze. Für Brote, Semmel und Zopf
      verwende ich außerdem einen Backstein. LG

Schreibe einen Kommentar