Gedeckter Apfelkuchen

Kommentare 2
Backen

Für die Füllung

  • 750 g geviertelte Äpfel
  • 750 g gewürfelte Äpfel
  • 15 g Zitronensaft
  • 30 g Zucker
  • 30 g Wasser
  • 60 g Rosinen
  • 1 geh. Tl Zimt

Teig

  • 330 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 10 g Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter

Zubereitung

 

Die geviertelten Äpfel mit Zitronensaft, Zucker, Wasser und Zimt zu Apfelmus verarbeiten. Im Thermomix alles zerkleinern, nach unten Schieben und dann 10 min bei 100° Kochen, pürieren, fertig. Ohne Thermomix im Kochtopf 10 min Köcheln und dann zerstampfen oder pürieren. Die gewürfelten Äpfel und die Rosinen mit dem Apfelmus mischen und beiseite stellen

Für den Teig alle Teigzutaten gut verkneten. Mit 2/3 des Teiges eine gefettete Springform auslegen und einen ca 4 cm hohen Rand hochziehen. Jetzt die Apfelmasse einfüllen und gleichmäßig verteilen. Mit dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen und auf die Apfelmasse legen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° 30 Min Backen. (Ober- / Unterhitze)

Etwas auskühlen lassen und dann entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguss glasieren. Dazu Kaffee und Schlagsahne, lecker!!!!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar